Chöre
Chöre

Chöre

Chor Saitenwind

Wir verstehen uns als eine Chorgemeinschaft von Christen, die Freude an moderner geistlicher Musik haben (Neues geistliches Lied, Taizé-Gesänge),

die über das Singen im Chor Gemeinschaft erfahren und hieraus Liturgie mit gestalten wollen, zur Ehre Gottes mit und für die Gemeinden unseres Seelsorgebereichs im Kölner Süden und darüber hinaus.

Neben der musikalischen, liturgischen und theologischen Qualität unserer Chorarbeit legen wir Wert auf ein gutes Miteinander in der Chorgemeinschaft.

Die Chorproben finden corona-bedingt zurzeit montags von 20.15 bis 21.45 Uhr in der Pfarrkirche St.Matthias, Mathiaskirchplatz 1-3,Köln-Bayenthal statt.

Ansprechpartner

Generalprobe St. Pius
Generalprobe St. Pius

Die Chorgemeinschaft St. Pius und Zum Heiligen Geist besteht aus ca 35 Sängerinnen und Sängern aller Altersstufen. Ihre Hauptaufgabe sieht sie in der festlichen Gestaltung der Liturgie in beiden Zollstocker Kirchen. Neben Messvertonungen und zahlreichen Motetten widmet sich der Chor auch stark dem Neuen Geistlichen Lied.

Die Chorgemeinschaft probt dienstags um 19.30 Uhr im Probenraum von Heilig Geist, Zollstockgürtel 33. 
Neue Sängerinnen und Sänger (Tenor und Bass) sind immer herzlich willkommen.

Ansprechpartner

Kirchenchor St. Mariä Empfängnis

Eingeladen zum Mitsingen:

Eine gute, fruchtbare Chorarbeit kann eine große Bereicherung für das Leben einer Kirchengemeinde sein und viele Menschen in ihrem religiösen Leben stützen und fördern. Sie bestärkt Sänger wie Gottesdienstbesucher im Glauben und trägt zur Freude und zum Wohlbefinden vieler Menschen bei.

„Singen ist doppeltes Beten"  sagt schon der Kirchenvater Augustinus

Der Kirchenchor singt mit Freude zur Ehre Gottes und als Ausdruck des eigenen Bedürfnisses, zum Gemeindeleben beizutragen.

Wir verstehen uns als eine offene Singgemeinschaft, di in der Gemeinde, mit der Gemeinde und für die Gemeinde insbesondere musikalische Aufgaben wahrnimmt. Der Kirchenchor hat vor allem in der Liturgie seinen festen Platz, nimmt aber auch an anderen Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde gerne teil.

Aber wie lange können wir unsere Aufgabe noch weiterhin wahrnehmen? Der Zahn der Zeit nagt auch an unserem Chor, der durch Abwanderung, Krankheiten und Todesfälle auf die Zahl von 14 Sängern geschrumpft ist und nur selten stoßen neue Sänger zu uns. Unsere gute Gemeinschaft weiter zu erhalten ist uns wichtig und wir werden auch weiterhin mit viel Freude in dieser Gemeinschaft singen. Über Zuwachs in allen Stimmlagen würden wir uns natürlich sehr freuen.

Was könnten Motive für das Mitsingen in unserem Kirchenchor sein?

  • Das Wiederauflebenlassen eines alten Hobbys
  • Das Begründen eines neuen, interessanten Hobbys
  • Selbstverwirklichung mit der eigenen Singstimme
  • Das Suchen einer offenen Gemeinschaft
  • Kontakt und die Möglichkeit des Austauschens neben dem Singen
  • Die Verwirklichung seines Glaubens auf diese Art und Weise

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Probe: mittwochs um 20 Uhr im Pfarrheim von St. Mariä Empfängnis, Raderberger Str. 205

Vorsitzender: Fritz Hönig
Chorleiter: Alexander Fabig

Ansprechpartner

Fritz Hönig

Vorsitzender

Chor St. Matthias

Der Chor besteht zurzeit abgesehen von unserem Chorleiter Alexander Fabig aus 32 aktiven Mitgliedern, die nicht nur aus Bayenthal und Marienburg kommen. Einige Chormitglieder singen schon seit über 60 Jahren in Kirchenchören, doch gibt es auch etliche Neuzugänge.

Das Wort „zusammen“, das die Mitglieder des Kirchenchors St. Matthias auf dem Foto hochhalten, wird auch im übertragenen Sinne hochgehalten und steht neben der Pflege von sozialen Kontakten auch dafür, dass ältere Mitsänger und Mitsängerinnen eben nicht irgendwann ausgeschlossen werden.

Dem Zusammenhalt dienen auch die jährlichen Chorfahrten. Im August 2018 führte uns ein Tagesausflug in die südliche Eifel: Nach der musikalischen Gestaltung der Sonntagsmesse in der Kirche Liebfrauen in Bitburg stand das Bier und seine Herstellung im Mittelpunkt. Im Hopfenerlebnishof Dick wurde uns der Hopfenanbau erklärt, und man bot uns einen leckeren Brauermittagstisch an. Anschließend besichtigten wir die Bitburger Brauerei, wir erfuhren Aufschlussreiches über das Bierbrauen und das Bier. In der hypermodern gestalteten Erlebnislounge konnten wir verschiedene Getränke testen, was wohltuend war bei dem warmen Wetter. Nach einer Fahrt durch die schöne Eifellandschaft kehrten wir in einem Landgasthof ein und genossen ein geselliges Abendessen.

Gerne singt der Chor auch in Messen zu persönlichen Anlässen aktiver und ehemaliger Chormitglieder wie Hochzeiten oder unterschiedliche Ehejubiläen.

Dazu gehören auch Eucharistiefeiern für verstorbene Mitglieder, derer wir auf diese Weise besonders gedenken.

Probe: donnerstags um 20 Uhr im "Rosa Haus", Mathiaskirchplatz 7

Vorsitzende: Wilhelmina Werner
Chorleiter: Alexander Fabig