Zum Inhalt springen

Zollstock-Gespräche:Armut, Angst, Hass: Wachsende Ungleichheit als Zerreissprobe für die Demokratie

Was brauchen wir für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland? Woher kommt die Sehnsucht nach einfachen Lösungen? Warum sind populistische Tendenzen auf dem Vormarsch? Wie kann es gelingen, mit einer gerechten Verteilungspolitik die Demokratie zu stärken? Das Katholische Bildungswerk plant vor den Europawahlen am 9.6.2024 Veranstaltungen, die sich mit der inneren Stabilität der Demokratie in Deutschland befassen. In der Reihe Zollstock-Gespräche gibt es dazu einige Veranstaltungen:
Demokratie
Datum:
17. Jan. 2024
Von:
Anna-Maria Klöck

Zwei Filme und zwei Diskussionsveranstaltungen

Die vierteilige Reihe beginnt mit zwei Filmen zum Thema: "System Error" am 25. Januar und "Rise up" am 29. Februar (jeweils um 19 Uhr). Am 14. März und am 11. April (jeweils um 19:30 Uhr) finden Veranstaltungen mit Professor Dr. Christoph Butterwegge über die polarisierenden Folgen der Pandemie und die wachsende Ungleichheit als Zerreißprobe für unsere Gesellschaft statt. Weitere Informationen und das gesamte Programm sind unten im Flyer zu finden.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Pfarrzentrum Zum Heiligen Geist
Zollstockgürtel 33 | 50969 Köln